Tickets stornieren

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Tickets stornieren. Beim Stornieren haben Sie mehrere Möglichkeiten, das Geld an Ihre Kunden rückzuvergüten.

In diesem Artikel

Stornieren mit derselben Zahlungsart wie bei der Bestellung

1
Wählen Sie im Menü des E-GUMA Ticketsystems  Bestellungen -> Verwalten.
2
Suchen Sie die entsprechende Bestellung. Mit einem Klick auf die Bestellung gelangen Sie in die Detailansicht.
3
Klicken Sie auf den Button Stornieren.

4
Wählen Sie die Tickets, die Sie stornieren möchten.
5
Wählen Sie bei der Art der Rückvergütung  Selbe Zahlungsart wie bei der Bestellung.
    

Bestellte der Kunde die Tickets über Ihren Onlineshop, wird ihm der Betrag automatisch rückvergütet.

Ausnahme
Eine Zahlung mit Sofort (Klarna) wird nicht automatisch rückvergütet. Erfahren Sie hier, wie Sie in Ihrem Sofort-Konto eine Zahlung stornieren.

6
Bestätigen Sie die Stornierung mit Klick auf den Button Ticket stornieren.
7
Bei einer Stornierung werden die stornierten Tickets und die dazugehörige Zahlung als Minusposition ausgewiesen.
8
Die stornierten Tickets werden im  Verkaufsreport am Tag der Stornierung mit einer Minusposition vermerkt.

Stornieren mit mehreren Zahlungsarten

Mehrere Zahlungsarten sind möglich, sobald ein Teil mit einem Gutschein bezahlt wurde.

1
Gehen Sie wie bei Stornieren mit selber Zahlungsart wie bei der Bestellung vor.
2
Geben Sie bei der Art der Rückvergütung an, wie der Betrag auf die Zahlungsarten verteilt werden soll.

Gutschrift (Umtausch in Tickets oder Gutschein)

Mit dieser Option können Sie ein Ticket stornieren und ein neues Ticket mit demselben Betrag ausstellen. Weiter bietet sich die Möglichkeit, für den stornierten Betrag einen Gutschein auszustellen.

1
Gehen Sie wie bei Stornieren mit selber Zahlungsart wie bei der Bestellung vor.
2
Wählen Sie bei der Art der Rückvergütung  Gutschrift (Umtausch in Tickets oder Gutschein).
3
Die Bestellung wird wie folgt angepasst:
4
Im  Verkaufsreport ist diese Stornierung mit minus 100.00 als Gutschrift ersichtlich.
5
Stellen Sie ein neues Ticket bzw. mehrere Tickets mit dem stornierten Betrag aus. Wählen Sie dabei die Zahlungsart Gutschrift aus.
6
Oder stellen Sie in Ihrem Gutscheinsystem einen Gutschein mit dem stornierten Betrag aus. Wählen Sie dabei die Zahlungsart Gutschrift Tickets.

Manuelle Rückvergütung

Sie können die Rückvergütung auch mit einem anderen Zahlungsmittel als beim Kauf, vornehmen. Wenn z.B. ein Ticket mit Kreditkarte bezahlt wurde, könnten Sie den Betrag per Banküberweisung rückvergüten.

1
Gehen Sie wie bei Stornieren mit selber Zahlungsart wie bei der Bestellung vor.
2
Wählen Sie bei der Art der Rückvergütung  Manuelle Rückvergütung.
3
Die Bestellung wird wie folgt angepasst:
4
Im  Verkaufsreport ist diese Stornierung mit minus 100.00 als Rückvergütung ersichtlich.

Rabatt

Bei einer Stornierung wird der Rabatt berücksichtigt.

1
Beispiel einer Bestellung mit 10% Rabatt.
2
Der zu stornierende Rabattbetrag wird automatisch berechnet.
3
Die Bestellung wird wie folgt angepasst:
4
Im  Verkaufsreport wird der Rabatt im Minus ausgewiesen.

Verlauf

Aktionen, wie das Stornieren und Umbuchen, sehen Sie in der Detailansicht einer Ticketbestellung unter dem Titel Verlauf.

    

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns