E-GUMA Group - Monatliche Abrechnung

Wird ein Gutschein im Partnerbetrieb A verkauft und im Partnerbetrieb B eingelöst, zeichnet E-GUMA diese Einlösung auf.

E-GUMA erstellt am Ende eines Monats eine Gruppenabrechnung, aus welcher ersichtlich ist, wann und in welcher Höhe Gutscheine übergreifend eingelöst wurden. So erhalten Sie pro einzelnem Gruppenmitglied einen entweder positiven oder negativen Saldo, der mit dem Gruppen-Hauptmandanten abgerechnet werden kann. 

In diesem Artikel

Gutscheinabrechnung exportieren

1
Sobald E-GUMA die Abrechnung erstellt hat, erhalten Sie eine E-Mail mit dem direkten Link zur Abrechnung. Alternativ wählen Sie im Gruppen-Hauptmandanten Gruppe -> Abrechnungen.
2
Klicken Sie bei der gewünschten Zeitperiode auf den Button  Anzeigen.
3
Jetzt sehen Sie eine Auflistung aller Gruppenmitglieder.
4
Klicken Sie auf den Button PDF, um den Monatsreport zu öffnen.

    

Gutscheinabrechnung verstehen

In der Gutscheinabrechnung werden alle übergreifenden Einlösungen aufgelistet und die Gutschrift bzw. Lastschrift der einzelnen Betriebe berechnet.

Falls bei Ihnen die Einstellung  Maisongutscheine nicht buchen aktiviert ist, werden die Maisongutscheine in der Gruppenabrechnung nicht aufgezeichnet

Beispiel

In diesem Beispiel besteht die Gruppe aus dem Gruppen-Hauptmandanten  Classic Collection mit seinen zwei Gruppenmitgliedern Hotel Beethoven Palace und Hotel Mozart.

Der Gutschein  T4MW-8H3V-PAP3 wurde im Hotel Mozart bestellt, aber im Hotel Beethoven Palace am 13. Oktober 2017 eingelöst. Das Hotel Beethoven Palace erhält für diese Einlösung eine Gutschrift (CHF 177.-). Beim Hotel Mozart hingegen wird derselbe Betrag als Lastschrift verrechnet.

Beim Gutschein  4L2K-PKTE-VAT8 haben wir den umgekehrten Falls - das Hotel Mozart erhält eine Gutschrift von CHF 123.-, welche vom Hotel Beethoven Place bezahlt werden muss. 

Der Gutschein  W3SV-7SL4-TNP6 wurde im Gruppen-Hauptmandanten (Classic Collection) gekauft und in den Hotels Beethoven Palace und Mozart je teileingelöst. Das Hotel Beethoven Palace erhält also eine Gutschrift von CHF 232.- und das Hotel Mozart eine Gutschrift von CHF 138.-. Ein solcher Fall tritt nur auf, sofern Ihr Gruppen-Hauptmandant über einen Gruppen-Onlineshop verfügt.

   

Gutscheinabrechnung verbuchen

Buchen Sie die Summe der Gutschriften bzw. der Lastschriften pro Betrieb in deren FiBu. Dieser Betrag ist immer gegenüber des Gruppen-Hauptmandanten zu buchen - in unserem Beispiel gegenüber der Classic Collection.

  

Gruppenjournal

Im Gruppenjournal werden in Echtzeit sämtliche gruppenübergreifende Einlösungen protokolliert.

Dieses Journal können Sie jederzeit einsehen:

Gruppen-Hauptmandant

Wählen Sie im Menü des E-GUMA Gutscheinsystems des Gruppen-Hauptmandanten Gruppe -> Journal. 

Gruppenmitglied

Wählen Sie im Menü des E-GUMA Gutscheinsystems eines Gruppenmandanten Extras -> Gruppenjournal. 

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Danke für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns