Gutscheinlayout gestalten

In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen zum Gutscheinlayout. Falls Sie oder Ihre Agentur die Gestaltung der Gutscheine übernehmen, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel in Ruhe durchzulesen.

In diesem Artikel

So werden die Layouts in E-GUMA hinterlegt

Die Gutscheinlayouts gestalten wir im Adobe-Programm InDesign und exportieren sie als jpg-Datei. In E-GUMA wird für jedes Gutscheinlayout eine eigene jpg-Datei gespeichert. Diese jpg-Datei enthält alle Grafiken, Logos und weitere besondere Gestaltungselemente wie Linien, Rahmen etc.

Alle anderen Elemente werden von E-GUMA im Zeitpunkt der Gutscheinbestellung automatisch auf die hinterlegte jpg-Datei platziert. Und zwar sind dies folgende Platzhalter:

  • Begriff Gutschein oder Geschenkgutschein
  • Gutscheintitel und -beschrieb
  • Personalisierung (Gutschein für/von, Widmung)
  • Adresse Ihrer Unternehmung
  • QR Code oder Barcode
  • 12-stelliger Gutscheincode
  • Ablaufdatum

      

Gutscheinlayout gestalten

Die nachfolgende Elemente müssen zwingend auf jedem Gutschein vorhanden sein. Bitte definieren Sie daher in Ihrem Wunschlayout für all diese Gutscheinelemente einen fixen Platz:

Titel und Beschrieb

E-GUMA vergibt jedem Gutschein automatisch den individuellen Gutscheintitel und -beschrieb. Der Titel sollte höchstens zwei Zeilen beanspruchen. Die Beschreibung kann ca. 400-700  Zeichen beinhalten (abhängig vom Design).

Personalisierung

Die Gutscheine können von den Kunden  personalisiert werden. Diese Personalisierung umfasst folgende Elemente:

  • Gutschein für
  • Gutschein von
  • Persönliche Widmung (max. 160 Zeichen)

Gutscheincode

E-GUMA vergibt jedem Gutschein einen eindeutig identifizierbaren 12-stelligen Code aus Ziffern und Buchstaben (z.B. GH5J-78LO-9AV7). Dieser Code wird ergänzt mit einem QR-Code (mind 1.5 x 1.5 cm). Der QR-Code kann farbig gestaltet werden, sollte aber in einer kontrastreichen Farbe und vor weissem oder sehr hellem Hintergrund positioniert werden. Als Alternative zu dem QR-Code kann auch ein Strichcode/Barcode eingesetzt werden, wenn entsprechende  Barcode-Scanner bereits vorhanden sind.

Ablaufdatum

Auf die Gutscheine wird das entsprechende Ablaufdatum gedruckt.

Ihre Adresse

Ihre Kunden sollen den Gutscheinen die Kontaktdaten sowie das Logo von Ihrem Betrieb entnehmen können.

Gutschein

Auf praktisch allen Gutscheinen platzieren wir nebst dem Titel und dem Beschrieb den Begriff Gutschein oder Geschenkgutschein. Fall Sie dies für Ihre Gutscheine jedoch nicht wünschen, ist dies selbstverständlich ebenfalls möglich.

voucher2mobile

Wir fügen dem Gutscheinlayout zudem das Logo von der E-GUMA App voucher2mobile. Mehr zu dieser App erfahren Sie  hier. Dieser Hinweis ist optional.

  

Gestaltungseinschränkungen

  • Blocksatz wird von E-GUMA nicht unterstützt
  • Benutzerdefinierte Zeilenhöhe wird nicht unterstützt
  • Laufweite und Skalierung der Schriften ist in E-GUMA nicht möglich
  • Gutscheine können maximal auf einer Din A4 Seite erstellt werden

    

Print@home Layout

Das print@home Layout wird dann eingesetzt, wenn die Kunden den Gutschein bei sich zu Hause ausdrucken. Dieses Layout muss zwingend in E-GUMA hinterlegt werden.

Darauf sollten Sie achten

  • Gutscheinlayout im Format A4 gestalten für alle gängigen Home-Drucker
  • Seitenrand 1 cm einberechnen, da der grösste Teil der Home-Drucker noch nicht randlos drucken
  • Der Kontrast sollte möglichst klar sein, damit der Gutschein auch schwarz/weiss gedruckt werden kann (falls bei Ihren Kunden zu Hause kein Farbdrucker vorhanden ist)

Beispiel-Layouts

     

Vor Ort Layout

Das vor Ort Layout wird dann eingesetzt, wenn Sie den Gutschein vor Ort bei Ihnen im Unternehmen ausdrucken. Sie können für das vor Ort Layout dasselbe Layout einsetzen wie für den print@home Druck oder Sie setzen ein spezielles Layout für den vor Ort Druck ein.

Darauf sollten Sie achten

  • E-GUMA unterscheidet höchstens zwischen zwei verschiedenen Layouts: Das print@home Layout und das vor Ort Layout. Es ist nicht möglich, mehr als zwei Layouts in E-GUMA zu hinterlegen
  • Das vor Ort Layout kann ein individuelles Format aufweisen (beispielsweise A5 oder A6)

Gestaltungsvarianten

Vorgedruckte Gutschein-Vorderseite
  • Vorderseite wird auf dickerem Papier vorgedruckt (hochwertiger Druck einer Druckerei)
  • Auf die Rückseite werden die individuellen Elemente von E-GUMA gedruckt (Druck bei Ihnen vor Ort)
  • Papier 160 - 200 g/m2, so dass Sie es problemlos mit Ihrem Drucker bedrucken können
Vorgedruckte Gutscheinhülle mit Einlageblatt
  • Gutscheinhülle wird auf elegantes Papier gedruckt (hochwertiger Druck einer Druckerei)
  • Auf das Einlageblatt werden die individuellen Elemente von E-GUMA aufgedruckt (Druck bei Ihnen vor Ort)

Beispiel-Layouts

Gutscheinlayouts vor Ort


     

Diese Daten benötigen wir...

...wenn wir die Gutscheine gestalten

  • Ihre Hausschriften als ttf-Datei
  • Ihr Logo als eps-Datei
  • Bilder, welche Sie für die Gutscheine einsetzen möchten (in der höchstmöglichsten Auflösung)
  • Aktuelle Prospekte, Visitenkarten oder andere Dokumente gemäss Ihrem Corporate Design (idealerweise als PDF-Dateien)

...wenn Sie oder Ihre Agentur die Gutscheine gestalten

  • Layouts idealerweise als Indesign-Datei
  • Alle verknüpften Dateien wie Bilder, Logos, Schriften etc.

   

Kosten Gutscheindesign

Während der Projektphase (die Projektphase dauert bis zur Liveschaltung) ist das Design und die Konfiguration Ihrer Gutscheinlayouts in der Einrichtungsgebühr enthalten.

Falls Ihr Unternehmen in einem neuen Corporate Design erscheint oder Sie ganz einfach nach ein paar Jahren ein frisches Design für Ihre Gutscheine wünschen, passen wir Ihre Layouts auch nach der Projektphase gerne an Ihre veränderten Vorstellungen an. Hier gelangen Sie zu den Preisen rund um die Gestaltung der Gutscheinlayouts:  Preise Design Gutscheinlayout

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Danke für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns