Gutscheine einlösen mit dem E-GUMA Backoffice

Sie können Gutscheine jederzeit mit jedem internetfähigen Gerät via  E-GUMA Backoffice prüfen und einlösen.

In diesem Artikel

Gutscheine einlösen

Wählen Sie im Menü des E-GUMA Gutscheinsystems  Gutscheine -> Einlösen.

Gutscheincode eingeben

Geben Sie entweder manuell die ersten drei Zeichen des 12-stelligen Codes ein (Autocomplete) oder verwenden Sie Ihren Barcodescanner und klicken Sie auf  Prüfen.

Ist der Gutschein gültig?

Jetzt prüft E-GUMA den Gutschein auf seine Gültigkeit. Kann ein Gutschein nicht eingelöst werden oder ist er bereits abgelaufen, erhalten Sie eine rote Fehlermeldung. Erfahren Sie mehr zu den  Gründen, weshalb ein Gutschein nicht eingelöst werden kann.

Gutschein rückwirkend einlösen

Bevor Sie den Gutschein endgültig einlösen, wird Ihnen das aktuelle Guthaben sowie der Gutscheintyp angezeigt. In dieser Maske haben Sie auch die Möglichkeit, einen Gutschein rückwirkend einzulösen. Klicken Sie dazu auf die blaue Schrift Soll der Gutschein rückwirkend eingelöst werden?

Wählen Sie nun das korrekte Datum und die Uhrzeit aus und klicken Sie auf Einlösen.

Somit erscheint die Einlösung nicht im heutigen Einlösereport, sondern im Einlösereport des entsprechenden Datums.

Falls Sie für die rückwirkende Einlösung nicht den aktuellen Monat wählen, aktualisiert E-GUMA die betroffenen Gutscheinarchive.

Gutscheine von  Organisations- oder  Gruppenlösungen können nicht rückwirkend eingelöst werden.

Gutschein vollständig oder teil einlösen

Sie haben bei jedem Gutschein die Möglichkeit, den Gutschein vollständig oder nur teil einzulösen. Falls Sie nicht den ganzen Betrag einlösen möchten, geben Sie beim Feld  Betrag den entsprechenden Teilbetrag ein. Klicken Sie auf Einlösen. Nach erfolgreicher Einlösung erscheint eine Bestätigungsseite.

Wenn Sie einen Wertgutschein nur teileingelöst haben, können Sie den Gutschein mit dem neuen Restguthaben erneut drucken.

Eingelöster Gutschein in Kassen- oder Empfangssystem erfassen

Den eingelösten Betrag können Sie nun in Ihrem Kassen- oder Empfangssystem als Gutscheinzahlung erfassen.

Wir empfehlen Ihnen, alle eingelösten Gutscheine in Ihrem Kassen- oder Empfangssystem zu erfassen, damit die Beträge so in Ihre Buchhaltung fliessen können. Für den Abgleich steht Ihnen der  E-GUMA Einlösereport zur Verfügung. Um die Vergleichbarkeit mit dem E-GUMA Einlösereport zu gewährleisten, empfehlen wir, auf Ihren Kassen eine zusätzliche Zahlungsart  Gutscheine E-GUMA einzurichten. So können die eingelösten E-GUMA Gutscheine von bisherigen Gutscheinen unterschieden werden.

Eingelöster Gutschein im Einlösereport

Die eingelösten Gutscheine werden automatisch im  Einlösereport erfasst.

Eingelöster Gutschein in der Gutscheinverwaltung

Der eingelöste Gutschein sehen Sie in der Gutscheinverwaltung in  Grau bzw. teileingelöste Gutschein in Hellgrün.

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Danke für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns