Bestellung bearbeiten - IBAN Rechnung - Gemeinsamer Versand Rechnung und Gutschein

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie einen bestellten Gutschein mit der Zahlart Rechnung (IBAN) bearbeiten. Dieser Artikel behandelt die Einstellung, bei welcher der Gutschein zusammen mit der Rechnung versendet wird.

In diesem Artikel

Einstellung für die Zahlart Rechnung

Die Bearbeitung von Bestellungen auf Rechnung ist davon abhängig, zu welchem Zeitpunkt die Gutscheine an die Kunden versendet werden. Sie können zwischen zwei verschiedenen Verfahren wählen:

  • Der Gutschein wird erst versendet, wenn Ihr Kunde die Rechnung bezahlt hat
  • Der Gutschein wird zusammen mit der Rechnung versendet

Dieser Artikel behandelt die Einstellung, bei welcher der Gutschein zusammen mit der Rechnung versendet wird.

Diese Einstellung kann jederzeit geändert werden.  Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Umstellung wünschen.

   

Ablauf Versandart print@home

1

Ein Kunde bestellt in Ihrem Gutscheinshop einen Gutschein mit der Zahlart Rechnung.

2

Der Kunde erhält die Rechnung sowie den Gutschein umgehend per Mail (als PDF-Dokument). Solange die Rechnung noch nicht bezahlt ist, erscheint die Bestellung rot in der Gutscheinverwaltung.

3

Auf der Rechnung sind Ihre Bankinformationen hinterlegt. Der Käufer überweist den offenen Betrag auf Ihr Konto mit der Bestellnummer als Referenz.

4

Sobald Sie den Zahlungseingang mit der Referenz auf Ihrem Konto sehen, können Sie sich in E-GUMA einloggen und in der Gutscheinverwaltung bei der entsprechenden Bestellung als nächste Aktion auf Aktivieren klicken.

5

Geben Sie nun das Valutadatum der Bezahlung ein und klicken Sie auf OK.

6

Sie sehen, dass sich nun der Status der Bestellung auf grün “offen” verändert. Der Gutschein ist jetzt bereit zum Einlösen.

     

Ablauf Versandart Post

1

Ein Kunde bestellt in Ihrem Gutscheinshop einen Gutschein mit der Zahlart Rechnung.

2

Sie erhalten von E-GUMA automatisch ein E-Mail mit der Information, dass ein Gutschein per Post versendet werden muss. Diese Bestellung wird orange in Ihrer Gutscheinverwaltung angezeigt.

3

Klicken Sie bei der Aktion auf Versenden. Das System stellt Ihnen den Gutschein sowie die Rechnung als PDF-Dokumente zum Druck bereit.

4

Bestätigen Sie den Druck jetzt mit OK. Damit ändert sich der Status dieser Bestellung auf rot "nicht bezahlt". Die Dokumente versenden Sie nun per Post an den Kunden.

5

Beachten Sie jetzt die Schritte 3 bis 6 beim oben beschriebenen Ablauf  Versandart print@home.

    

Verbuchen der Gutscheinbestellungen

Gutscheinbestellungen mit der Zahlart Rechnung erscheinen nicht am Tag des Verkaufs im Verkaufsreport, sondern am Tag der Bezahlung der Rechnung.

Mehr zum Verkaufsreport erfahren Sie hier.

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Danke für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns