Gutschein löschen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen einzelnen Gutschein oder eine gesamte Gutscheinbestellung löschen.

Benutzer-Rechte

Damit Sie Gutscheine löschen können, müssen Sie über das Recht Gutscheinverwaltung -> Gutscheine löschen verfügen. Falls Ihr Benutzerkonto nicht über das nötige Recht verfügt, wenden Sie sich bitte an Ihren internen E-GUMA Administrator.

In diesem Artikel

Gutschein löschen - Übersicht

1
Wählen Sie im Menü des E-GUMA Gutscheinsystems Gutscheine -> Verwalten.
2
Klicken Sie auf das Informationssymbol, damit Sie auf die Detailansicht eines Gutscheins gelangen.
3
Klicken Sie auf den Button Gutschein löschen, um ausschliesslich den ausgewählten Gutschein zu löschen. Falls eine Bestellung mehrere Gutscheine beinhaltet, erscheint ein zweiter Button Bestellung löschen. Klicken Sie auf  Bestellung löschen, wenn Sie die gesamte Bestellung löschen möchten.
4
Geben Sie einen  Grund für die Löschung ein und klicken Sie auf  Ja.
5
Jetzt erscheint in der Gutscheinverwaltung eine rote Bestätigung, dass der Gutschein gelöscht wurde.
6
Gelöschte Gutscheine werden im  Verkaufsreport am Tag der Stornierung mit einer Minusposition vermerkt. Im Verkaufsreport sehen Sie bei der Spalte Bemerkung den Grund der Löschung.
   

Ausnahme: Wenn Sie einen Rechnungsgutschein löschen, welcher noch nicht bezahlt wurde, erscheint dieser nicht als Minusposition im Verkaufsreport. E-GUMA bucht Gutscheine auf Rechnung erst bei deren Bezahlung.

Gelöschte Gutscheine suchen

Wie Sie in der Gutscheinverwaltung nach gelöschten Gutscheinen suchen und diese anzeigen können, erfahren Sie hier.   

   

Online verkaufte Gutscheine löschen

Wenn der zu löschende Gutschein über Ihren Onlineshop mit der Kreditkarte bestellt wurde, können Sie wählen, ob dem Kunden der Betrag automatisch auf seine Kreditkarte rückvergütet werden soll oder ob Sie die Rückvergütung manuell über Ihre Buchhaltung vornehmen.

Sobald ein Gutschein erfolgreich gelöscht ist, sehen Sie im  Gutscheinprotokoll des einzelnen Gutscheins, ob ein Gutschein automatisch oder manuell rückvergütet wurde.

Automatische Rückvergütung

Gutscheinbestellungen, welche über Ihren Onlineshop gekauft wurden, können Sie im E-GUMA Gutscheinsystem mit einem Klick automatisch auf die Kreditkarte des Kunden rückvergüten.

Sie haben einen Gutschein irrtümlicherweise gelöscht und automatisch rückvergütet?

Kontaktieren Sie uns umgehend, denn eine Gutschrift können wir am selben Tag noch über Ihr Datatranskonto annullieren. Sobald der Tagesabschluss gemacht wurde, ist dies nicht mehr möglich.

Liegt der Gutscheinkauf mehr als 1 Jahr zurück, kann der Gutscheinbetrag nicht mehr automatisch rückvergütet werden. In diesem Fall müssen Sie dem Kunden den Betrag manuell rückerstatten.

Manuelle Rückvergütung

Sie können dem Kunden den Betrag auch manuell rückvergüten (z.B. mittels Banküberweisung, Bar etc.). In diesem Fall wird dem Kunden den Betrag nicht auf seine Kreditkarte gutgeschrieben.

Im  Verkaufsreport sehen Sie einen Unterschied, ob nur ein einzelner Gutschein oder eine gesamte Gutscheinbestellung gelöscht wurde.

Einzelner Gutschein löschen

Der Betrag wird direkt auf das Konto Rückvergütung gebucht.

Gesamte Gutscheinbestellung löschen

Beim Löschen einer gesamten Gutscheinbestellung nimmt E-GUMA eine Umbuchung zwischen der Onlinezahlungsart und dem Konto Rückvergütung vor.

Sofort (Klarna) als Ausnahme

Eine Ausnahme bei den Onlinezahlungen ist die Zahlart Sofort (Klarna). Eine Onlinezahlung mit Sofort kann nicht automatisch rückvergütet werden. Erfahren Sie hier, wie Sie in Ihrem Sofort-Account eine Zahlung stornieren.

    

Vor Ort verkaufte Gutscheine löschen

Hat der Kunde den Gutschein bei Ihnen vor Ort gekauft, müssen Sie den Betrag über Ihre Buchhaltung manuell rückvergüten.

    

Gutscheine mit Zahlart Rechnung löschen

Nicht bezahlte Rechnungsgutscheine können Sie ohne Folgen löschen, denn E-GUMA bucht Gutscheine auf Rechnung erst bei deren Bezahlung. Wurde die Rechnung jedoch bereits bezahlt, müssten Sie auch hier die Rückvergütung manuell über Ihre Buchhaltung vornehmen.

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Danke für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns